Geschichte

Datum

Aufführungen

 

1983 - 1988

1983

Gründung des Kinderchores     der Kreuzkirchengemeinde unter Pfarrer Klaus Sattler durch Renate Piesbergen

1985

Erstes Kinderchor-Singspiel „Zirkus Troll“ von Eberhardt Werdin beim Gemeindefest

 

1984

Übernahme der Chorarbeit durch Gabriele Degenhardt

 

 

 

1986

Gründung des Spatzenchores

 

 

 

 

 

1987

Ausweitung auf die Ökumene, als Folge der Zusammenarbeit mit dem kath. Kinderchor unter Regina Bojack

 

 

 

1988

Namensgebung „Nägeles-Chor“ für die Gruppe der „Großen“ mit 9-11 Jahren

1988

Erste selbständige Kindermusik mit der „Seefahrt nach Rio“

von Heinz Geese

1989 - 1993

1989

 

Zusatzangebot von Flötenunterricht und Rhythmik

1990

Kinderkonzert „Kalif Storch“ von Margarete und Wolfgang Jehn

 

1989

Namensgebung „Veigeles-Chor für die „Jüngeren“

1991

Besuch des Nägeles-Chores in der Thüringer Partnergemeinde Mehna mit Konzert

 

1993

Im Mutterschaftsurlaub von Gabriele Degenhardt übernehmen Barbara Mohr den Nägeles-Chor, Uli Theophil den Veigeles- und Kinderchor und Simone und Christiane Böhm den Spatzenchor

1992

Erstes Musical „AVE EVA“ von Peter Janssens, erstmals mit Männerstimmen und Band

 

1993

Feier des 10-jährigen Kinderchorjubiläums

 

 

1994 - 1998

1995

Manuela Nägele leitet den Kinder- und Veigeleschor, Jutta Grässle den Spatzenchor und Gabriele Degenhardt den Nägeles-Chor bis 1998.

 

 

2000

Zwei Aufführungen des Musicals „Oliver!“ von  Lionel Bart

 

1995

Instrumentallehrer mit ihren Schülern gestalten die Aufführungen der Kinderchöre mit.

 

2001

Drei Aufführungen „Das Zauberwort“ von J.G.Rheinberger

1999 - 2003

1999

Dt. Evang. Kirchentag in Stuttgart:

Musical „Halleluja, Billy“ im Hauptprogramm zum Ernst-Lange-Tag in Kooperation mit dem Reutlinger Jugendchor unter Friedhilde Trüün.

2002

Passionsmusik mit dem Oratorium „Die drei Bäume“ von H.G.Bertram

3-stündiges Musical „The Sound of Music" von Richard Rodgers

 

2000

Beginn der Kooperation  mit dem Jugendchor der Christusgemeinde unter Barbara Mohr. Auflösung des Nägeles-Chores, der Veigeles-Chor besteht weiter. Mit Pfarrer Frieder Kobler und Krabbelgruppe/Spatzenchor entwickeln sich Krabbelgottesdienste als beständige Einrichtung 3-mal jährlich

2003

Singspiel “Der Rattenfänger von Hameln” von Günther Kretschmar

2004 - 2008

2005

Der Ökumenische

Förderverein für Kirchenmusik in Heslach e.V. wird gegründet.

2004

Singspiel „Till Eulenspiegel“ von Günther Kretschmar

 

2006

Auflösung des Veigeles-Chores. Neuer Jugendchor mit professioneller chorischer Stimmbildung, gefördert durch den Verein

Praktikantenstelle „Freiwilliges Soziales Jahr“ für die Kirchenmusik als Projekt, um durch Singen in den Kindergärten den Kindern die Musik wieder näher zu bringen

2005

„Die Kinder von Girouan“ von Georg Wolos, erstes Musical mit Schülern als Instrumentalisten

 

2007

Ende der Zusammenarbeit mit der Christusgemeinde

 

 

 

 

2007

„Die Brücke der Zukunft“ von Georg Wolos

 

 

 

2008

CD zum Jubiläum, gefördert durch die kath. Jugendstiftung JUST

Jubiläumsveranstaltung mit Thilo Medek „die betrunkene Sonne“, Melodram für Sprecher und großes Orchester

 

2008

 

Kindermusical „Das Goldene Kalb“ zum 25-jährigen Jubiläum

2009 - heute

 

2009

 

In Zusammenarbeit mit Heslacher Musiklehrern entsteht eine Freizeit mit Musical-Projekt

Auf der Website http://kirchenmusik-heslach.de  ist unter der gesamten kirchenmusikalischen Arbeit in Heslach auch die Kinder- und Jugendchorarbeit beschrieben.

 

„Oliver“ als Abschiedsvorstellung der derzeitigen Jugendchorgruppe

2009

 

Kindermusical: „Frederick“ von Fredrick Vahle und Hertha Hartung-Elert mit Kinderorchester Violinen, Celli, Kontrabässe, Blockflöten und dem Kinderchor

 

 

 

 

Wiederaufnahme des Musicals „Oliver“ von Lionel Bart mit 2 Aufführungen im Alten Feuerwehrhaus Heslach

 

2010

Die FSJ-Stelle bleibt der Kinder- u. Jugendarbeit als 50 % - Stelle vorerst erhalten

 

Aufführung  des Kindermusicals „Die  berühmte Reise des Christoph Kolumbus“ von Peter Kay