Kammerchor Heslach

 

Der Kammerchor wurde 2005 von Gabriele Degenhardt gegründet und hat inzwischen ca. 25 Mitglieder. Seine musikalischen Ziele sind überwiegend a-capella-Literatur, aus allen Epochen, von Heinrich Schütz bis Arvo Pärt.

Der Chor trifft sich alle 2-3 Wochen freitags von 20-22 Uhr im Turmzimmer der Kreuzkirche, Benckendorffstr. 15. Er bereitet dort sein Mitwirken  in Gottesdiensten und bei  Konzerten der Heslacher Kirchengemeinden vor.

Ein Teil der Probe ist in der Regel reserviert für das Singen zur eigenen Erbauung und das Kennenlernen neuer Literatur, die vom Blatt gesungen wird.

 

 

 

 

Der ökumenische Kammerchor bei der sommerlichen Serenade 2009